Drucken

Hafentage-Eröffnung mit viel Opferbereitschaft

am . Veröffentlicht in Veranstaltungstipps

Die Husumer Hafentage 2012 sind eröffnet. Während der Zeremonie bewiesen einige Akteure große Opferbereitschaft.

Blick auf die bunte Meile der HafentageBürgermeister Uwe Schmitz und Landrat Dieter Harrsen eröffneten am Mittwoch die diesjährigen Hafentage in Husum. Kurz nach 18 Uhr läutete der Landrat die "fünf dollen Tage" ein. Um auf die kulturelle Vielfalt Nordfrieslands hinzuweisen sprach er die Eröffnungsformel in den fünf Sprachen, die im Landkreis gängig sind. So schallte das "Die Hafentage sind eröffnet" in Hochdeutsch, Friesisch, Plattdeutsch, Dänisch und Süderjytisch aus den Lautsprechern über das Hafengebiet.
Husums Bürgermeister Uwe Schmitz hatte zuvor spekuliert, dass wohl so mancher Anwesende seinen Urlaub extra auf die Hafentage gelegt hat. Und er erhoffte sich, dass es den Husumern gelingen möge das Flair der tollen Tage mit über das Jahr zu nehmen.

Die Kulisse jedenfalls konnte dazu ermuntern. Bei strahlendem Wetter drängten sich Gäste und Einheimische auf der bunten Meile. Die Temperaturen waren der Jahreszeit entsprechend hochsommerlich. Und die musikalische Begleitung durch den Husumer Shantychor und den Rödemisser Spielmannszug unterstrich das maritime Flair der Hafentage.

Einziger Wermutstropfen: Während der Eröffnungszeremonie standen Mitglieder des Rödemisser Spielmannszugs lange Zeit in voller Uniform in der prallen Sonne. Zwei junge Musikanten mussten wegen Kreislaufproblemen von Sanitätern behandelt werden. Nordseehenswertes wünscht gute Besserung.

Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider
Bei herrlichem Wetter eröffneten Nordfrieslands Landrat Dieter Harrsen und Husums Bürgermeister Uwe Schmitz die Hafentage
Für Schmitz sind die fünf "dollen Tage" ein Event, für das es sich lohnt den Urlaub zu verlegen
Harrsen betonte die kulturelle Vielfalt im Kreis. Dann läutete er die Hafentage ein
Die Jachten im Hafen waren geschmückt
Auf der Meile drängten sich Touristen und Einheimische bei hochsommerlichen Temperaturen
Viele hatten Spaß und schunkelten fröhlich mit
Anstrengender war es für die Musikanten des Rödemisser Spielmannszuges, die in voller Montur während der gesamten Eröffnungszeremonie in der prallen Sonne stehen mussten
Noch ist das Riesenrad nicht fertig aufgebaut. Doch morgen nach dem Wochenmarkt sollen Groß und Klein Husum von oben betrachten können